Krk 2018

Zwei Wochen verbrachten wir im Mai 2018 auf der Insel Krk in Kroatien. Das Wetter zeigte sich sehr wechselhaft. Regen, heftige Gewitter und Wind, dann wieder fast sommerlich heisse Tage boten eine aussergewöhnliche Vielfalt an fotografischen Motiven.

 

Mein Hauptinteresse galt natürlich der reichhaltigen Amphibien- und Reptilienfauna der Insel. Daneben faszinierten die kargen, wilden Karstlandschaften, die Wälder mit ihren knorrigen Eichen, die farbenprächtige Flora des mediter-ranen Frühlings, Insekten und Vögel, aber auch die pittoresken Dörfer und Städtchen mit ihren engen, nach jeder Biegung mit neuen Einblicken aufwartenden Gässchen.

 

Im Folgenden eine kleine, nach Motiven geordnete Auswahl von Fotos, die auf unseren unzähligen Exkursionen in ver-schiedenen Gegenden von Krk entstanden sind.

Landschaften

Oase im kargen Gebirge
Oase im kargen Gebirge

Im Zentrum und im Südosten der Insel

Regenbogen über Krk
Regenbogen über Krk

Im Südwesten

Karst
Karst

Veli Vrh

Amphibien

Wechselkröten (Bufotes viridis) bei der Paarung
Wechselkröten (Bufotes viridis) bei der Paarung

Reptilien

Prachtkieleidechse (Algyroides n. nigropunctatus), Männchen
Prachtkieleidechse (Algyroides n. nigropunctatus), Männchen

Schildkröten

Eidechsen

Schlangen

Der grösste Fund: eine rund 180 cm messende, weibliche Vierstreifennatter (Elaphe q. quatuorlineata)
Der grösste Fund: eine rund 180 cm messende, weibliche Vierstreifennatter (Elaphe q. quatuorlineata)

Insekten

Hufeisen-Azurjungfer (Coenagrion puella)
Hufeisen-Azurjungfer (Coenagrion puella)

Mediterraner Frühling

Flower power
Flower power

Pflanzen im Karst

Orchideen

Pittoreske Städtchen

Crna Ovca-Festival in Baska

Krk und Vrbnik